Hundepension - Hundebetreuung - Urlaub mit Hund - München


Direkt zum Seiteninhalt

Wohin mit dem Hund im Urlaub



Hundepension - Hundebetreuung - Hundetagesstätte - Hundehotel Satke - Kaltenberg bei München

Urlaub mit dem Hund - Satkes Hilfestellung bei der richtigen Wahl der Hundeunterbringung & Betreuung



Die Qual der Wahl


Erst einmal stellt man sich die Frage, wo bringe ich meinen Hund für die Zeit des Urlaubs unter? Bei Familienangehörigen, Freunden, Bekannten - in einer Hundepension oder einem Hundehotel? Oder ist es doch für alle das Beste, ihn mit zunehmen?


Ein Hundebesitzer weiß in der Regel, worauf es bei der artgerechten Unterbringung und Betreuung des Vierbeiners ankommt.

Aber wissen das auch Oma, Opa, Tante und Onkel?

Sind die Großeltern noch gut zu Fuß, um mit dem Hund Gassi zu gehen?

In welcher Jahreszeit möchte ich meinen Hund jemand anderen anvertrauen? Ist es eher schlecht und verregnet?

Natürlich muss der Hund in den Herbst- und Wintermonaten öfter trocken und sauber gerubbelt werden als im Sommer. Gerade in dieser Zeit bringt er vermehrt Schmutz ins Haus oder die Wohnung. Sind sich die Verwandten dieser Mehrarbeit bewusst?

Ein Hund verliert auch viele Haare. Sicher kommt es darauf an, ob es sich um eine kurz- oder langhaarige Rasse handelt. Ein Bearded-Collie beispielsweise ist pflegeaufwendiger als ein Labrador. Was allerdings das Verhalten angeht, ist meist ein Bearded-Collie leichter zu führen, als der agile und schwimmfreudige Labrador.

Die Betreuer auf Zeit müssen also ganz offen über alle Eigenheiten, Bedürfnisse und den Pflegeaufwand Ihres Vierbeiners informiert werden. Nur so können alle Beteiligten bösen Überraschungen aus dem Weg gehen.

Als Hundebesitzer sollte man sich also wirklich absichern, ob die gewählte Betreuungsperson sich der Arbeit und der Verantwortung bewusst ist. Sind all diese Punkte geklärt bzw. zur Sprache gebracht worden, und weiß sich auch der Hund zu benehmen, steht dieser kostengünstigsten Unterbringungsmöglichkeit nichts im Weg. Was allerdings Freunde, Bekannte oder sonstige Hundesitter angeht, wäre ich vorsichtig. Denn ich höre immer wieder davon, dass diese Leute dann kurzfristig doch abspringen und Herrchen steht nun mit Hund allein da.

Diese Situation kann sich als sehr problematisch herausstellen, denn was ist, wenn der Vierbeiner nicht mit ins Flugzeug darf und alle Hundepensionen und Hotels bereits ausgebucht sind? Nun ist guter Rat teuer…

Ein Hundehotel hat in der Regel Leistungsverträge, in denen der gebuchte Platz (für beide Seiten) zugesichert ist.


weiter zu:
Hund im Flugzeug

zurück zum Inhaltverzeichnis:
Urlaub mit dem Hund

zurück zur Homepage Hundepension

Hier geht es zu unserer Seite: Hundehotel Satke

Homepage | Inhaltsverzeichnis Urlaub mit dem Hund | Die Qual der Wahl Familienangehörige oder Hundepension | Hund im Flugzeug | Wie gewöhne ich meinen Hund an die Flugbox oder Autobox | Urlaub mit dem Hund im Gebirge | Was gehört in die Hundeapotheke? | Urlaub mit dem Hund kombiniert mit Erziehung | Impfungen und Parasiten | Hundepension oder Hundehotel | Besichtigung der Einrichtung | Sauberkeit und Beschäftigung in der Unterbringung | Haltung und Unterbringung des Hundes | Fütterung | Vorbereitung und Hinbringen des Hundes in die Hundepension | Nach dem Urlaub: die Abholung des Hundes | Die Hundepension Satke - Eine Wohlfühloase für Ihren Hund | Bildergalerie Hundepension Satke | Hunderatgeber Urlaub mit oder ohne Hund - Ebook | Kontakt und Lageplan Hundepension Satke | AGB | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü